« Back to home

Two Nights in Kassel

Am Wochenende fuhr ich nach Kassel, um Pia und Fabi zu besuchen. Die beiden hatten sich vor kurzem einen Weber-Grill gekauft, der am Wochenende fleißig zum Einsatz kam. Ich war bis dahin skeptisch, ob sich ein solches Gerät wirklich lohnt. Spätestens nach dem ersten Biss in die selbst gemachten Burger, die es am ersten Abend gab, war ich vollends begeistert. Mit den passenden Rezeptbüchern hat man sogar auf den Grill zugeschnittene Rezepte mit genauen Anleitungen, was wie zu tun ist.…

Read more »

Marc besucht London

Neben den bereits veröffentlichten Fotos von London habe ich noch ein paar weitere geschossen, die sich gut in die Kategorie “Marc besucht London” einordnen lassen. Die neue Brille kam übrigens mit Denkerpose serienmäßig :).

Zu diesem Bild hier gibt es übrigens wieder ein Making-of:

Read more »

Zelten

Am letzten Wochenende waren wir zum Zelten am Steinhuder Meer. Ich muss gestehen, dass ich bis dahin gar nicht wusste, wo sich das eigentlich befindet. Stellt sich raus, dass es dort ziemlich cool ist und dass es von hier total entspannt zu erreichen ist. Ines hat bereits einen schönen und vollumfänglichen Reisebericht geschrieben. Daher kommen hier nur noch ein paar Fotos :).…

Read more »

Yamaha THR10

Wir waren heute bei PPC Music in Hannover und für Tobi gab es einen neuen Verstärker. Der hat trotz seiner geringen Größe und möglichem Batteriebetrieb einen ordentlichen Sound und eine Menge Features. Der integrierte DSP simuliert einen Röhrenverstärker und es ist sogar eine Beleuchtung integriert, die das Leuchten der Röhren nachahmt. Das Beste an der Kiste ist vermutlich, dass sie wahnsinnig cool aussieht.…

Read more »

Stauseeblüte

Wir waren am Wochenende mal wieder im Harz unterwegs und wanderten am Granestausee entlang. Am Rande des Stausees fand ich eine fotogene Blüte, die ich unter Einsatz meines Lebens ablichtete. Dank dieses hervorragenden Tumblr Blogs hier kann man sich das Ganze auch noch aus einer anderen Perspektive ansehen:…

Read more »

Marcs Geburtstag

Gestern hatte Marc Geburtstag und Ines hatte eine Überraschungsparty für ihn organisiert. Nachdem sie ihn endlich aus der Wohnung geschmissen bekam begannen wir mit dem Dekorieren und als schließlich alle da waren kam dann auch Marc (scheinbar tatsächlich überrascht) zurück.

Er musste zunächst den von Dani gebackenen Star Trek-Kuchen auspusten und ging anschließend zu den weiteren Geschenken über.

Auf diesem Bild zu sehen: Der glückliche Besitzer eines fabrikneuen X-Wing.

Read more »

Harzwanderung Reloaded

Gestern waren wir noch mal im Harz, um zur Okertalsperre zu wandern. Nachdem wir beim letzten Mal ein klein wenig vom Weg abgekommen waren, wagten wir nun den zweiten Anlauf. Wir fuhren diesmal direkt bis zur Romkerhalle und nach dem Studium des ausgehängten Plans suchten wir einen Weg aus und stiefelten los.

Während des Aufstiegs der Sonne entgegen zeigte sich diese von ihrer besten Seite und blitzte immer zwischen den Bäumen hervor.

Read more »

Abenteuerurlaub im Harz

Da sag noch mal einer, Wandern im Harz wäre langweilig. Damit, dass Wasser in den Bergen eine Gefahr werden könnte, hätte ich auch nicht gerechnet. Aber von Anfang an: Gestern machten wir einen kurzen Ausflug in den Harz und wollten eigentlich zur Okertalsperre fahren. Auf dem Weg kamen wir mit dem Auto an einem schönen Flussbett vorbei, auf dessen gegenüberliegender Seite sich ein Wanderweg den Berghang entlang schlängelte. Nach kurzem Quengeln meinerseits hielten wir an einem Parkplatz an und gingen hinunter.…

Read more »

Bernsteinsee

Letzten Samstag ging es wieder Wakeboard fahren. Also nicht für mich aber ich stand so rum und hatte die Kamera dabei. Beim nächsten Mal stelle ich mich aber garantiert™ auf so ein Brett zumal es am Bernsteinsee auch das Wasser-Äquivalent eines Idiotenhügels gibt.…

Read more »

Das war's (fast)

Gestern fuhren Tobi, Torsten, Basti und ich mit des Tobis Fahrzeug nach der FH ins Sausalitos Braunschweig, um die (für fast alle von uns) letzte Vorlesung des Semesters (und des Studiums!!!) zu zelebrieren. Jetzt fehlen nur noch die Klausuren und bis auf Regelungstechnik (wovor ich langsam echt ganz schön Bammel habe) sollte das auch alles cool werden. Dann noch schnell eine Diplomarbeit runterplagiiert und fertig ist der Diplom-Ingenieur ;). P.S.: Ich glaube ich verliebe mich gerade in das breite Format hier im Blog <3…

Read more »