Wochenende

Das Blog hat übrigens jetzt eine neue URL. Feedreader bzw. Bookmarks dürfen gerne auf http://jansblog.org aktualisiert werden.

An diesem Wochenende habe ich festgestellt, dass ich nach einem halben Jahr ohne Training beim Schwimmen ordentlich zu kämpfen habe und ich bin zum ersten Mal Kart gefahren. Das war sehr unterhaltsam und fand in einer alten Fabrikhalle in Magdeburg statt. Außerdem kann man ganz offensichtlich in Magdeburg abends gut weggehen und schont dabei noch den Geldbeutel ;).Am Sonntag gab es dann das erwartete böse Erwachen mit kräftigem Muskelkater. Der Tag verlief etwas passiver und ich ließ mich von Tobi abholen und wir düsten mit Torsten in Tobis unvernünftigen Auto mit 4Motion durch den Schnee im Elm.Während der Fahrt sahen wir in der Nähe von Schönigen einige Parabolantennen stehen und ich musste instinktiv daran denken, dass es hier wahrscheinlich vor einigen Jahren darum ging, den Russen abzuhören. Wir einigten uns aber darauf, dass es vermutlich irgendwas mit Satellitenkommunikation zu tun hat.Stellt sich raus: das Gelände gehört der “Bundesstelle für Fernmeldestatistik”. Wikipedia weiß dazu:

Die Bundesstelle für Fernmeldestatistik (BFSt) ist eine Tarnbezeichnung für Liegenschaften bzw. Lauschposten der ehemaligen Abteilung II und aktuellen Abteilung Technische Aufklärung (TA) des Bundesnachrichtendienstes. Sie befasst sich mit fernmelde- und informationstechnischer Aufklärung durch Filterung internationaler Kommunikationsströme.

In Schöningen steht eine Versuchsstation für Satellitenaufklärung. Danach besuchten wir noch den Alex und aßen mit ihm einen Döner. Dieses Wochenende war schön - gerne wieder.