Es wird Sommer!

Endlich! Das sind jetzt schon bestimmt drei Wochen mit akzeptablem Wetter. Es scheint sogar, dass wir gerade fast den Frühling überspringen und direkt zu sommerlichen Temperaturen übergehen, was ich sehr unterstütze. Ich habe mich dann heute mal nach draußen begeben und war erst am Schillerteich und habe eine Runde gelesen. Das war übrigens dieses Buch hier. Es geht um allgemein verständliche Kryptographie. Wer sich ein Bisschen mit dem Thema beschäftigt hat darf zumindest im ersten Drittel (weiter bin ich noch nicht) keine großartigen neuen Erkenntnisse erwarten, wohl aber gute Unterhaltung mit einigen spannenden Geschichten über den Einfluss von Kryptographie. Heute las ich über One-Time-Pads und die Enigma.

Anschließend ging es dann noch eine Runde im Stadtwald fotografieren. Diesen älteren Herrn hier habe ich vom Fahrrad aus erwischt und bei der Bearbeitung mal geschaut, wie man eigentlich bei S/W-Fotos an den Farbkanälen rumschrauben kann. Hier ist sehr viel Rot mit drin, was das Bild so hell erscheinen lässt. Auf dem Rückweg bin ich dann noch an der Christuskirche vorbei gekommen und habe den Mond und zwei Kondensstreifen am Himmel gesehen. Leider haben sich die Streifen ziemlich schnell bewegt. Eigentlich sollten sie direkt auf die Spitze des Kirchturms treffen aber wenn ich weiter zur Seite gegangen wäre hätte ich jetzt einen Baum im Bild. Naja man kann nicht alles haben ;). Auf jeden Fall war das ein klasse Tag heute. Ich glaube ich hole mal den gekühlten Vino bianco aus dem Kühlschrank…