UMTS nur mit neuer SIM-Karte

[caption id=“” align=“alignright” width=“274” caption=“Röntgenbild einer SIM-Karte (Quelle: Wikimedia:SecretDisc)“][/caption]

Ich habe nun seit 1,5 Jahren ein UMTS-fähiges Mobiltelefon und mich schon immer über das vermeintlich schlechte E-Plus-Netz bei simyo geärgert. Ich hatte nirgendwo UMTS-Empfang und bestenfalls GPRS-Geschwindigkeit. Vor ein paar Wochen wies mich ein Kumpel darauf hin, dass für UMTS eine SIM-Karte der neueren Generation notwendig ist. Meine Karte ist von vor 2006 und die Beschriftung mit ‘16k’ deutet darauf hin, dass dies eine alte und nicht UMTS-fähige Karte ist. Die Zahl scheint für 16kByte Speicher zu stehen.

Durch eine kurze Mail an simyo konnte ich mir kostenlos eine neue Karte zuschicken lassen und der Austausch klappte problemlos. Heute wurde die Karte aktiviert und siehe da: ich habe 3G Datenverbindung und die Gerschwindigkeit ist wirklich wesentlich schneller. Mal schauen, wie die Netzabdeckung hier so ist.

Falls also jemand ähnliche Probleme haben sollte (oder bin ich der Einzige, der das nicht vorher gerafft hat? :) ) dann einfach mal eine Mail an den Provider schreiben und eine neue Karte besorgen.