SimCity 4 (Steam) mit Wine unter Linux spielen

[caption id=“” align=“alignright” width=“140” caption=“Image via Wikipedia”]SimCity 4[/caption]

SimCity 4 ist ein nettes Spiel, dass ich mir vor ein paar Tagen günstig über Steam gekauft hatte (waren ca. 15€). Durch Zufall bin ich darauf gestoßen, dass Steam wohl mittlerweile auch unter Wine emuliert werden kann. Daher dachte ich mir, dass man das ganze doch mal mit SimCity 4 ausprobieren könnte zumal das Spiel nicht sonderlich viel Ressourcen verbrauchen kann.

Also schnell Wine unter Archlinux installiert, den Steam Installer heruntergeladen und gestartet. Abgesehen von ein paar kleinen Grafikfehlern läuft Steam auf Anhieb super und ich kann einloggen und das Spiel herunterladen.

Beim Starten des Spiels treten jedoch einige Probleme mit der Darstellung auf. Ein kurzer Blick in den passenden Artikel im ubuntuusers-Wiki liefert die Lösung: Das Spiel muss mit den folgenden Parametern gestartet werden:

-d:software -intro:off

Dadurch wird die Grafik auf Softwarerendering umgeschaltet und das Abspielen des Intros deaktiviert. Die Einstellung kann bei Steam unter “Bibliothek->SimCity4->Eigenschaften->Startoptionen festlegen” getroffen werden. Das Spiel startet nun problemlos und läuft sehr flüssig.

Wieder ein Grund weniger um den Rechner nochmal für Windows neu zu starten. Beim nächsten Spielekauf werde ich mal bewusst darauf achten, ob das Spielen über Wine auch möglich ist.