Windows 8 Fremdschämen mit Microsoft


Microsoft hat über den “neuen” Explorer in Windows 8 gebloggt.
Ich habe das mit diesen Ribbons ja noch nie verstanden. Das ist unpraktisch, unübersichtlich, hässlich und nimmt viel Platz weg. Dafür trifft wahrscheinlich auch die hinterletzte Oma noch die Icons. Laurie Voss hat das hier mal auseinander genommen. Es ist wirklich nur lächerlich. Ungefähr das muss in ihren Köpfen vorgegangen sein:

Hallo! Wir haben hier eine Studie gemacht. Dann haben wir uns entschieden, die Ergebnisse nicht zu berücksichtigen. Ach ja und außerdem wollten wir die Oberfläche noch maximal unübersichtlich machen und so richtig hässlich wäre auch total schön. Wir können mit Stolz sagen, dass wir alle Erwartungen übertroffen haben. Darum bloggen wir jetzt noch ne Runde auf unserem Blog, das 20 Sekunden zum Laden braucht, weil wir es mit unseren eigenen IIS-Servern betreiben.

Microsoft – ihr seid einfach nur so was von raus. Geht doch bitte weg und macht irgendwas anderes.

m4s0n501

2 Comments

Hauke

Habe in meinem erweiterten Support Kreis, oder wie bei den Fanboys der Name für Familie war, den wechsel auf das Ribbon System bei Office beobachten dürfen. Mein Gedanke vorher war, das wird böse enden. “Se ist ja alles anders”, “Wie geht das wieder weg?” usw. Aber was war? Totale Begeisterung. “SChau doch mal was man da alles machen kann.” – “Das ging schon immer” – “Habe ich aber nie gefunden.”. Sprich das Argument, Dinge die sonst nicht benutzt werdne Prominenter zu platzieren hat da funktioniert. Und wenn ich mir einige Benutzer anschaue, die nicht im Umgang mit dem Computer trainiert sind, kann ich nur sagen das die Schaltflächen nicht groß genung sein können manchmal. Die Pro-User können sich das ja immernoch ausschalten oder haben eh große Monitore. Denke der Ansatz wird bei normalen Funktionieren und die Pro-User haben ihre wege das OS so zu benutzen wie sie möchten.

Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>