Tango Icons für Maven-Projekte

Wer an einem mit Maven gebauten GUI-Programm arbeitet, dem seien hiermit die Tango Icons ans Herz gelegt. Diese sind nicht nur in der Open-Source-Welt weit verbreitet und als Public Domain veröffentlicht, sondern machen es einem Java-Entwickler ziemlich einfach, sie zu integrieren.

Hier fand ich den Hinweis, wie das verfügbare Maven-Artefakt in ein bestehendes Projekt eingebunden werden kann. Einfach den folgenden Abschnitt in die Dependencies im pom.xml einfügen:

<dependency>
  <groupId>org.freedesktop.tango</groupId>
  <artifactId>tango-icon-theme</artifactId>
  <version>0.8.90</version>
</dependency>

Dadurch müssen keine Icons mehr einzeln in .jars kopiert oder selbst Icon-Bundles zusammengestellt werden. Um nun beispielsweise einer Netbeans Node ein Icon zuzuweisen genügt der folgende Aufruf:

setIconBaseWithExtension("org/freedesktop/tango/16x16/devices/network-wired.png");
p5rn7vb

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>